Ein Kämpfer der nie aufgibt

… Artikel auf Baden Online lesen.
Christoph Künstle aus Unterentersbach sitzt im Rollstuhl und nahm mit Erfolg am Berlin-Marathon teil.
Die Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern in einer Zeit von 1:41:32 zurückzulegen, dürfte für viele gesunde Menschen eine Höchstleistung sein. Christoph Künstle (44) absolvierte mit dieser Zeit am Sonntag den Berlin-Marathon. Künstle ist querschnittsgelähmt und bewältigte die Strecke liegend – mit dem Handbike. In seiner Handicap-Klasse war er zweitbester Deutscher.
Weiterlesen